Lade Inhalte...
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.
Rechtsanwalt Strafrecht Berlin

Rechtsanwalt für Strafrecht: In Berlin berät ein erfahrener Jurist

Ein juristischer Beistand sollte beim Tatbestand der Körperverletzung in jedem Fall hinzugezogen werden, denn eine unbedachte Aussage kann das Strafmaß im späteren Verfahren erheblich beeinflussen. Eine Körperverletzung kann für den Beschuldigten eine Geldstrafe oder eine langjährige Freiheitsstrafe nach sich ziehen. Juristische Unterstützung bietet in einem solchen Fall ein Rechtsanwalt für Strafrecht. In Berlin hilft ein Experte weiter.

Strafgesetzbuch nennt verschiedene Arten der Körperverletzung

Rechtsanwalt für Strafrecht: In Berlin berät eine Fachkanzlei
Anwalt für Strafrecht in Berlin
Aus einem kleinen Konflikt kann schnell Ernst werden. Wer sich dann verteidigen muss oder auch selbst eine Person angreift, muss sich mit dem Tatbestand der Körperverletzung auseinandersetzen. Körperverletzungen zählen in Deutschland zu den am häufigsten begangenen Straftaten. Jedes Jahr landen einige Hunderttausend Fälle vor Gericht.

Wenn es um den Tatbestand der Körperverletzung geht, muss gemäß dem Strafgesetzbuch zwischen unterschiedlichen Arten unterschieden werden. Zu diesen zählen insbesondere die einfache, gefährliche und schwere Körperverletzung sowie die Körperverletzung mit Todesfolge. Während das Strafmaß bei einer einfachen Körperverletzung eine bis zu fünfjährige Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe vorsieht, ist eine Geldstrafe bei einer gefährlichen Körperverletzung schon nicht mehr vorgesehen. Das Strafmaß liegt dann zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.

Rechtsanwalt frühzeitig einschalten

Rechtsanwalt für Strafrecht in Berlin
Rechtsanwalt für Strafrecht in Berlin
Aufgrund des unterschiedlichen Strafmaßes ist es für die Beschuldigten wichtig, dass die Zuordnung exakt erfolgt. Fehler im Strafverfahren können jedoch schnell passieren, insbesondere dann, wenn Beschuldigte unter dem Druck des Verfahrens stehen und sich nicht mit der Rechtslage auskennen. Bereits eine ungenaue Aussage bei der Polizei oder vor Gericht kann mitunter negative Folgen für das Verfahren haben. Wird jedoch frühzeitig ein Strafverteidiger eingeschaltet, kann dieser von Beginn an Einfluss auf das Ermittlungsverfahren nehmen und damit auch das Strafmaß für den Beschuldigten senken. Denn bereits im Ermittlungsverfahren werden die Weichen für die Hauptverhandlung gestellt, die sich später nur schwer oder überhaupt nicht mehr korrigieren lassen. Juristische Unterstützung erhalten Mandanten in diesen Fällen von einem Rechtsanwalt für Strafrecht. In Berlin hat sich die Kanzlei Felix Haug auf das Strafrecht spezialisiert.

Rechtsanwalt für Strafrecht: In Berlin berät eine spezialisierte Kanzlei

Rechtsanwalt Felix Haug ist Rechtsanwalt für Strafrecht. Von Beginn an hat er sich mit seiner Kanzlei in Berlin auf das Strafrecht spezialisiert. Er gilt als erfahrener Jurist, der Mandanten bei Vergehen wie Betrug oder Diebstahl, bei Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung bis hin zu Körperverletzung und Mord vertritt. Neben dem Strafrecht zählen zu den weiteren Kompetenzen der Kanzlei das Wirtschafts-, Kapital-, Verkehrs- und das Betäubungsmittelstrafrecht.

Durch eine persönliche Betreuung sowie eine zügige Bearbeitung wird sichergestellt, dass jeder Fall individuell und vor allen Dingen zügig bearbeitet wird, wodurch sich Komplikationen vermeiden lassen. Gerade im Strafrecht kommt es, beispielsweise im Zuge einer Aussage bei der Polizei oder vor Gericht, darauf an, dass der Anwalt schnell zugegen ist. Eine Notfallnummer stellt sicher, dass Rechtsanwalt Felix Haug für seine Mandanten unabhängig von den Geschäftszeiten, beispielsweise im Falle einer Verhaftung durch die Polizei oder einer Hausdurchsuchung, erreichbar ist. Dadurch kann sichergestellt werden, dass eine Aussage stets mit juristischem Beistand erfolgt, was den Ausgang des Verfahrens maßgeblich beeinflussen kann.
Rechtsanwalt Felix Haug ist mit seiner Kanzlei in Berlin und Umgebung eine der renommierten Adressen, wenn es um die Strafverteidigung geht. Als anerkannter Jurist ist er nicht nur Mitglied im Berliner Anwaltsverein, sondern unter anderem auch in der Vereinigung Berliner Strafverteidiger und im Deutschen Anwaltsverein.
Artikel vom 27.7.2017
ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG
Sämtliche Inhalter dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt dieser Seite ist nicht die Frankfurter Rundschau verantwortlich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum