advertorial logo

Nebenberuf in Frankfurt und Umgebung gesucht? Zuverdienstmöglichkeiten im Vertrieb

Laut Statistischem Bundesamt standen 2014 rund zwei Millionen erwerbstätige Deutsche in mindestens zwei Arbeitsverhältnissen. Für einen Nebenberuf bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Ein Mainzer Finanzdienstleistungsunternehmen sucht zum Beispiel laufend Vertriebspartner und bietet ihnen weitestgehend kostenfreie Weiterbildungsmöglichkeiten und garantierte Aufstiegschancen.

Variabler Verdienst, flexible Arbeitszeiten

Eine nebenberufliche Tätigkeit im Vertrieb ist vor allem wegen der leistungsorientierten Vergütung reizvoll. Wenn die Leistung oder der Gewinn stimmt, erhält der Mitarbeiter einen attraktiven Bonus. Dieser finanzielle Anreiz erhöht meist die Motivation und führt zu beruflichen Erfolgserlebnissen. In vielen Unternehmen können Vertriebsmitarbeiter ihre Arbeitszeit zudem flexibel einteilen, sodass sich der Nebenberuf gut mit anderen beruflichen Tätigkeiten und dem Privatleben abstimmen lässt.

Job in Frankfurt und Umgebung: Nebenberuflich als EFS-Vertriebspartner arbeiten

Wer nach einem attraktiven Vertriebs-Job in Frankfurt und Umgebung sucht, sollte sich das Angebot der EFS AG näher anschauen. Das Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Mainz sucht laufend Vertriebspartner, die auch nebenberuflich dort arbeiten können. Um eine gute und verantwortungsvolle Vermittlertätigkeit ausüben zu können, müssen die Interessenten über die gesetzlichen Qualifikationen verfügen. Deshalb bildet die EFS AG ihre Vertriebspartner regelmäßig gemäß § 34 d GewO zum Versicherungsfachmann, gemäß § 34 f GewO zum Finanzanlagenfachmann und gemäß § 34 i GewO zum Immobilien- und Darlehensvermittler aus. Die Ausbildung wird weitestgehend vom Unternehmen finanziert. So haben die Vertriebsmitarbeiter die Chance, risikolos ein neues Berufsfeld zu erleben. Außerdem profitieren sie von einer freien Zeiteinteilung, einer vertraglich garantierten und leistungsgerechten Entlohnung und einem tollen Arbeitsklima. Sie sind ihr eigener Chef, können ihren Bürostandort frei auswählen und haben keine Gebietsbegrenzung.

Förderung neuer Nachwuchsführungskräfte

Darüber hinaus bietet der Finanzdienstleister in Zusammenarbeit mit einem externen Bildungsunternehmen ein intensives Ausbildungs- und Weiterbildungsprogramm an. In Anbetracht der schnelllebigen Veränderungen in der Branche ist die regelmäßige Weiterbildung von existenzieller Bedeutung, um dem hohen Qualitätsanspruch dauerhaft gerecht zu werden. Schwerpunkte liegen dabei vor allem im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Steuern und Finanzen, Recht und Compliance sowie Mitarbeiterführung und insbesondere in der intensiven Angebots- und Produktschulung, die in Zusammenarbeit mit den Experten der Partnergesellschaft durchgeführt wird. Zahlreiche Mitarbeiter haben dank dieser Qualifikationsmaßnahmen bereits eine erfolgreiche berufliche Entwicklung gemacht und sind vom Nebenjob in die Führungsebene aufgestiegen.

Die EFS AG berät Unternehmen und Privatleute rund um die Themen Finanzen, Versicherungen und Vorsorge, analysiert deren wirtschaftliche Situation und hilft bei der Wahl des richtigen Anbieters. Als branchen- und konzernunabhängiges Unternehmen stellt der Dienstleister die individuellen Ziele und Wünsche seines Kunden in den Mittelpunkt. An 120 Standorten in ganz Europa betreuen rund 3500 Vertriebspartner 220.000 Kunden.
Bei der EFS AG können Interessierte nebenberuflich als Vertriebspartner durchstarten. Jeder neue Mitarbeiter erhält eine weitestgehend kostenfreie, staatlich anerkannte Ausbildung und kann sich an der eigenen Führungskräfteakademie laufend weiterbilden.
Job in Frankfurt und Umgebung gesucht? Lukrative Zuverdienstmöglichkeiten im Vertrieb
Karriere bei EFS
Datum: Donnerstag, 12. Mai 2016 15:38:48
Artikel: Drucken
Weiterleiten:
verantwortlich i.s.d. TMG
EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG

Herr Pavlo Hanov
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Deutschland

T: 0049-6131-583880