advertorial logo

inviniti AG: Neue Beratungstechnologie begeistert Kunden und Branche

Der Finanzmarkt befindet sich immer noch in einem starken Umbruch. Rund 250.000 Vermittler haben in den letzten Jahren die Branche - teils aus Altersgründen, teils aufgrund staatlicher Reglementierung - verlassen. Diese Entwicklung hat Konsequenzen: Bereits heute fehlen Tausende ungebundene Berater, um dem gestiegenen Informationsbedarf in Deutschland gerecht werden zu können.

Neue Standards

Dabei bietet der Finanzmarkt für alle Beteiligten (Kunden, Berater und Anbieter) ganz neue Standards und damit eine Steigerung der Beratungsqualität. Die inviniti AG hat sich diesen neuen Herausforderungen bewusst angenommen und sieht gute Perspektiven für den freien Vermittler. Mit einem neuen Beratungskonzept - abseits von alten Systemen- wird noch mehr geleistet, als derzeit behördlich gefordert. Was war hierfür der Auslöser?

Seit Jahren und auch aktuell wird in repräsentativen Umfragen festgestellt, dass viele Menschen über wenig Wissen in Bezug auf die Eigenschaften, Chancen und Risiken verschiedener Finanzinstrumente verfügen. Sie kennen weder die Wirkungsweise und Funktion eines Aktienfonds, einer Unternehmensbeteiligung, noch die eines Immobilienerwerbs, einer Festgeldanlage oder eines Rentenfonds. Auch im Versicherungsbereich fehlt den meisten das Wissen über die Unterschiede der drei Schichten der Altersvorsorge. Um aber eine gute, gezielte Entscheidung für seine Zukunft zu treffen, ist genau dieses Grundwissen erforderlich.

Fachwissen fehlt

Dieses Wissen dem Kunden zu vermitteln, war das erklärte Ziel der inviniti AG bei der Entwicklung eines onlinegestützten Beratungstools. Auf eine nachvollziehbare, interessante Weise wird das Grundlegende zu den einzelnen Finanzinstrumenten vermittelt. Auf diese Informationen aufbauend, kann dann der qualifizierte Berater ein wirtschaftliches Gesamtkonzept mit dem Kunden erarbeiten. Mithilfe der erlangten Erkenntnisse entscheidet sich der Kunde nun fundiert und sicher, welche Anlageformen für ihn und seine Ziele am besten geeignet sind.

Auch die Beratung selbst erlebt damit der Kunde viel interessanter und besser nachvollziehbar. Die inviniti-Kunden geben ein hervorragendes Feedback, weil sie sich durch den vorherigen "Crashkurs in Finanzen" viel sicherer fühlen. Diese Sicherheit bringt den Kunden Spaß bei der Beratung und die Zukunftsplanung wird noch transparenter und spannender erlebt. Jedes Gespräch wird selbstverständlich immer vollinhaltlich dokumentiert. Auch hier ist Sicherheit großgeschrieben, da das Besprochene auch im Nachhinein für alle Beteiligten gut nachvollziehbar bleibt.

inviniti: AIFM-Richtlinie bringt deutliche Vorteile für alle Beteiligten

Mit der Marktpositionierung "lifestyle goes finance" hat inviniti ganz gezielt einen neuen Weg beschritten. Zukunftsplanung zum "Lifestyle-Thema" zu machen, um so mit Freude und Interesse das Thema Geld und Finanzen anzugehen, gibt Finanzdienstleistung einen ganz neuen Stellenwert - innerhalb der Finanzbranche fast schon eine Revolution. Gerade die junge Generation wird so an das Thema Finanzen zielgerichtet herangeführt. Oft wird so überhaupt erst das Interesse für die finanzielle Zukunftsplanung geweckt.

Mithilfe der AIFM-Richtlinie ist speziell bei der Produktanbieterseite viel Positives passiert. Aufgrund der neuen Anforderungen und behördlichen Zulassungs- und Kontrollmechanismen haben sich viele Initiatoren vom Markt verabschiedet. Dies führte zu einer Verdichtung des Marktes mit mittlerweile wesentlich weniger Produktangeboten, die aber dafür qualitativ besser und vor allen Dingen viel transparenter wurden. Durch die staatliche Aufsicht BaFin sind die Beteiligungen jetzt im regulierten und beaufsichtigten "weißen Kapitalmarkt" angekommen.
Wir leben in Zeiten starker Veränderung. Dieser Entwicklung mit entsprechenden Beratungstechnologien, einer veränderten Produktwelt und einem großen Augenmerk auf das Controlling in diesen Bereichen zu begegnen, ist die Antwort der inviniti AG auf die Herausforderungen der Zukunft.
Datum: Donnerstag, 9. April 2015 16:44:22
Artikel: Drucken
Weiterleiten:
verantwortlich i.s.d. TMG
inviniti AG

Christian Reif
Spinnereiinsel 3b
83059 Kolbermoor
Deutschland

T: 0049-8031-3911410
F: 0049-8031-3911429