advertorial logo

Die Spezialisten für Implantate in Flensburg

Eine umfassende Zahnpflege und regelmäßige Zahnarztbesuche sollten Standard für alle sein, die Wert auf Gesundheit und ein gepflegtes Äußeres legen. Trotz der besten Pflege kann es jedoch in manchen Fällen zu Zahnausfall kommen, beispielsweise durch Krankheiten oder nach einem Unfall. Als geeignete Form des Zahnersatzes eignen sich Implantate. In Flensburg gelten drei Fachärzte in diesem Bereich als Spezialisten.

Moderne Technik sorgt für passgenauen Zahnersatz

Steht der Einsatz von Implantaten an, fürchten viele Betroffene ein Fremdkörpergefühl im Mund oder auch Schmerzen. Dank moderner Zahntechnik und Diagnostik ist das allerdings in den allermeisten Fällen kein Thema mehr. Kiefer und Kopf des Patienten lassen sich mit Röntgengeräten so genau erfassen, dass Implantate exakt und passgenau eingesetzt werden können. Schmerzen durch schlecht sitzenden Zahnersatz muss so niemand mehr befürchten.

Das Implantat selbst besteht in der Regel aus Titan, das körperverträglich ist und in den Kiefer eingesetzt wird. Es bildet so die Basis für Kronen, Brücken oder Prothesen, die nach einer Einheilzeit des Implantats von drei bis sechs Monaten eingesetzt werden.

Experten für Implantate: in Flensburg bietet eine Facharztpraxis umfassende Beratung und Versorgung

Eine genaue Diagnose und Vermessung des Kiefers ist für einen perfekt sitzenden Zahnersatz von großer Bedeutung. Erfahrene Fachärzte wie die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen der Facharztpraxis Hoffmann & Bötel & Roßmann in Flensburg vermessen und röntgen jeden Patienten mithilfe eines digitalen Volumentomographen und können anhand der Schichtaufnahmen von Kiefer und Schädel exakt passende Implantate erstellen.

Auch bei schwierigen Fällen ist der Einsatz von Implantaten möglich. Die Fachärzte Dr. Dr. Carsten Hoffmann, Dr. Dr. Uwe Bötel, Dr. Christian Roßmann und Dr. Petra Hoffmann können auch dann mit Implantaten weiterhelfen, wenn beispielsweise der Kieferknochen nach Kieferentzündungen oder aufgrund von drückenden Prothesen schrumpft. Hier arbeiten die Ärzte mit Methoden modernster Zahnmedizin. Die sogenannte PRGF-Technik wird beispielsweise eingesetzt, um aus dem Venenblut der Patienten durch Zentrifugieren einen Pfropf zu gewinnen. Dieser enthält Blutplättchen mit Wachstumsplättchen, die den Knochen am Implantat verstärken.

Auch bei Weisheitszähnen helfen die Ärzte weiter

Neben der Implantologie bietet die Praxis natürlich auch andere fachärztliche Leistungen. Weisheitszähne beispielsweise ziehen die Ärzte in Lokalanästhesie, auf Wunsch aber auch mit Vollnarkose oder im Dämmerschlaf. So können Patienten sicher sein, dass sie so wenig wie möglich vom Eingriff mitbekommen.
Mit Erfahrung und moderner Zahnmedizin versorgt die Facharztpraxis Hoffmann & Bötel & Roßmann in Flensburg Patienten und bietet hochwertige Implantate für individuellen Zahnersatz.
Datum: Mittwoch, 23. November 2016 10:53:54
Artikel: Drucken
Weiterleiten:
verantwortlich i.s.d. TMG
Praxis Hoffmann-Bötel-Roßmann MKG-chirurgie -Implantologie-

Herr Carsten Hoffmann
Mürwiker Str.91
24943 Flensburg
Deutschland

T: 0049-461-310405
F: 0049-461-310191