advertorial logo

BodyFokus Metabolic Aktiv Pro: So lässt sich ein träger Stoffwechsel ankurbeln

Von Müdigkeit, Schlappheit, einer schlechten Verdauung und Übergewicht sind viele Männer und Frauen betroffen. Wurden Krankheiten durch einen Arzt ausgeschlossen, suchen sie häufig verzweifelt nach Lösungen für ihr Problem. Möglich ist, dass in vielen Fällen ein träger Stoffwechsel die Ursache ist. Um diesen wieder anzukurbeln, versuchen manche Betroffene, ihren Lebensstil zu ändern. Außerdem kommen Nahrungsergänzungsmittel wie BodyFokus Metabolic Aktiv Pro zum Einsatz. Doch welche Maßnahmen helfen wirklich?

Einschränkungen durch trägen Stoffwechsel

Ein aktiver und schlanker Körper kombiniert mit einem wachen Geist - das ist das ideale Bild, das viele Menschen von sich haben möchten. Mit einem trägen Stoffwechsel ist dieses Ziel jedoch kaum zu erreichen. Häufig versuchen die Betroffenen als erste Maßnahme, mehr Obst zu essen und Sport zu treiben. Dieser Ansatz ist sicher nicht verkehrt, das Problem ist nur, dass viele nicht die nötige Ausdauer dafür besitzen, diese Maßnahme lange durchzuhalten.

Ursachen, die den Stoffwechsel zerstören

Der Stoffwechsel wird häufig durch externe Faktoren negativ beeinflusst. Allgemein bekannt ist zum Beispiel, dass Alkohol, Diäten mit Kalorienreduktion, übermäßiges Training oder zu viel Bauchfett den Stoffwechsel verlangsamen. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Stoffwechselzerstörer, die im Folgenden kurz vorgestellt werden:

1. Koffein kombiniert mit Zucker führt zu einer stärkeren Speicherung von Fett. Gesüßter Kaffee, Tee oder Cola sollten deswegen nicht mehr auf dem Speiseplan stehen.

2. Weizen in seiner heutigen Form hat nichts mehr mit dem gesunden ursprünglichen Getreide zu tun, wie es noch vor einigen Jahrzehnten auf den Feldern wuchs. Ein höherer Blutzuckerspiegel und Übergewicht sind oft die Folge von Weizenverzehr.

3. Der heutige Lebensstil mit vielem Sitzen und wenig Bewegung schafft ein zusätzliches Problem auf hormoneller Ebene. Denn bei geringer körperlicher Aktivität sorgen die Hormone dafür, dass die Energieproduktion reduziert und gleichzeitig der Appetit angeregt sowie Fett gespeichert wird. Deshalb ist es wichtig, in den Alltag mehr Bewegung einzubauen. Wer zum Beispiel bei kleinen Strecken das Auto häufiger stehen lässt oder die Treppe anstatt der Rolltreppe nutzt, der kann seinem Stoffwechsel schon etwas Gutes tun.

4. Auch zu wenig Schlaf kann dem Stoffwechsel schaden. Eine normale und gesunde Körperfunktion ist nur dann möglich, wenn der Körper ausreichend Schlaf bekommt. Zwischen sieben und acht Stunden Schlaf ist der Durchschnitt.

BodyFokus Metabolic Aktiv Pro liefert wertvolle Nährstoffe, die den Stoffwechsel ankurbeln

BodyFokus Metabolic Aktiv Pro ist ein Mittel, das durch seine Vielzahl von Inhaltsstoffen eine umfassende Wirkung auf den Organismus hat. Es enthält verschiedene Nährstoffe, Spurenelemente und Vitamine, die eine Anregung des Stoffwechsels bewirken.
BodyFokus Metabolic Aktiv Pro bietet einen Schutz der Zellen und regt gleichzeitig den Stoffwechsel innerhalb dieser Zellen an. Durch Nährstoffe wie Coenzym Q10, Zink, Selen, Chrom, Mangan, Grünteeextrakt und Garcinia mangostana bekommt der Körper fehlende Substanzen zurück, sodass er wieder mit voller Energie durchstarten kann.
BodyFokus Metabolic Aktiv Pro: So lässt sich ein träger Stoffwechsel ankurbeln
Der Shop von BodyFokus
BodyFokus
BodyFokus
Metabolic Aktiv Pro kaufen
Metabolic Aktiv Pro kaufen
Datum: Donnerstag, 20. Oktober 2016 14:34:59
Artikel: Drucken
Weiterleiten:
verantwortlich i.s.d. TMG
BodyFokus GmbH

Herr Martin Berg
Hohenzollernring 5
50672 Köln
Deutschland

USt-IdNr.: DE297436928
Steuernummer:
HRB 82751

T: 0049-800-2058000